Mehr Erfolg mit Ihren Werbe-Euros!

Kunden gewinnen auf Google, Facebook, Instagram & Co.

Print-Werbung hat vielerorts ausgedient. Stattdessen geht der Löwenanteil der Werbeausgaben in den Online-Bereich. Viele Unternehmen tun sich schwer mit digitaler Werbung und haben Angst vor Fehlern. Wir beraten Sie und helfen Ihnen bei der professionellen Umsetzung.

Mehr Erfolg mit Ihren Werbe-Euros!

Werbung in digitalen Medien ist nicht nur emotional erheblich wirkungsvoller als in klassischen Medien, ihr Wert lässt sich zudem messen und optimieren. Ein weiterer Vorteil für Unternehmen: Sie zahlen tatsächlich nur, wenn ihre Werbung auch angeklickt wird.

Trotzdem bleiben traditionelle Unternehmen wie beispielsweise Handwerksbetriebe skeptisch, in den digitalen Medien zu werben. Eines der Hemmnisse ist die Angst vor betrügerischen Klicks durch Wettbewerber oder den Anbieter der Werbeplattform, etwa den Betreiber der Suchmaschine oder des sozialen Netzwerks.

Auch wenn die Anbieter selbst darauf hinweisen, technische Vorkehrungen gegen diese Art von Klickbetrug getroffen zu haben, so richtig sicher sein kann man sich nicht. Wer möchte schon seine Werbebudgets sinnlos in den Weiten des Internets verpulvern?

Um zu hohe Kosten auszuschließen, wird mit dem Anbieter der Plattform in der Regel eine Kostengrenze vereinbart. Dumm nur, wenn es Ihrem Wettbewerber gelingt, schon früh am Morgen Ihr gesamtes Budget illegal zu verbrauchen, so dass Ihre Anzeige gleich wieder verschwindet und folglich nie einen potenziellen Kunden erreicht.

Statistiken gehen davon aus, dass ein einstelliger Prozentsatz aller Klicks auf Google Ads, also Werbeanzeigen bei Google, missbräuchlich erfolgt. Dafür gibt es spezielle Software, die automatisiert Klicks erzeugt, beispielsweise über verseuchte Rechner, aber auch durch manuelles Klicken. Allerdings unternimmt Google eine Menge, um seine Kunden zu schützen. Die überwiegende Anzahl ungültiger Klicks wird automatisch identifiziert und herausgefiltert. Kosten entstehen dem Kunden nicht. Das Überwachungssystem reagiert auf verschiedene Traffic-Muster und wird ständig weiterentwickelt.

Werbung in digitalen Medien ist nicht nur emotional erheblich wirkungsvoller als in klassischen Medien, ihr Wert lässt sich zudem messen und optimieren. Ein weiterer Vorteil für Unternehmen: Sie zahlen tatsächlich nur, wenn ihre Werbung auch angeklickt wird.  Trotzdem bleiben traditionelle Unternehmen wie beispielsweise Handwerksbetriebe skeptisch, in den digitalen Medien zu werben. Eines der Hemmnisse ist die Angst vor betrügerischen Klicks durch Wettbewerber oder den Anbieter der Werbeplattform, etwa den Betreiber der Suchmaschine oder des sozialen Netzwerks.  Auch wenn die Anbieter selbst darauf hinweisen, technische Vorkehrungen gegen diese Art von Klickbetrug getroffen zu haben, so richtig sicher sein kann man sich nicht. Wer möchte schon seine Werbebudgets sinnlos in den Weiten des Internets verpulvern?  Um zu hohe Kosten auszuschließen, wird mit dem Anbieter der Plattform in der Regel eine Kostengrenze vereinbart. Dumm nur, wenn es Ihrem Wettbewerber gelingt, schon früh am Morgen Ihr gesamtes Budget illegal zu verbrauchen, so dass Ihre Anzeige gleich wieder verschwindet und folglich nie einen potenziellen Kunden erreicht.  Statistiken gehen davon aus, dass ein einstelliger Prozentsatz aller Klicks auf Google Ads, also Werbeanzeigen bei Google, missbräuchlich erfolgt. Dafür gibt es spezielle Software, die automatisiert Klicks erzeugt, beispielsweise über verseuchte Rechner, aber auch durch manuelles Klicken. Allerdings unternimmt Google eine Menge, um seine Kunden zu schützen. Die überwiegende Anzahl ungültiger Klicks wird automatisch identifiziert und herausgefiltert. Kosten entstehen dem Kunden nicht. Das Überwachungssystem reagiert auf verschiedene Traffic-Muster und wird ständig weiterentwickelt.  Alle Werbeplattformen haben mit dem gleichen Problem zu kämpfen, weshalb es Sinn macht, sich fundiert mit diesem Thema auseinander zu setzen oder lieber gleich jemanden mit ins Boot zu holen, der in diesem Bereich Erfahrung und Fachwissen mitbringt. Denn auch bei der Erstellung und Einrichtung von Kampagnen muss so einiges beachtet werden. Zu leicht machen Sie Fehler, die Ihren Erfolg gefährden oder unnötiges Geld kosten.  Hinzu kommt, dass alle Angebotsplattformen stetig weiterentwickelt werden und zugleich die Nutzung durch die verschiedenen Zielgruppen keinesfalls gleichbleibend ist. Heute hat sich Werbung beispielsweise auf Plattformen wie Instagram, Facebook, Snapchat oder auch TikTok verlagert. Jedes Angebot hat eine eigene Ausrichtung und bietet medial sehr unterschiedliche Möglichkeiten.  Versteht man die Klaviatur aus Zielgruppe, möglichen Interaktionsformen, verfügbarer Steuerung der Auslieferung und Platzierung und hat dazu ein Händchen dafür, wirklich interessante Ads zu konzipieren, kann Digitalwerbung die klassischen Werbeformen locker in die Tasche stecken. Umgekehrt allerdings auch: Wer einfach mit der Gießkanne irgendetwas macht, wirbt zwar, könnte sich das Geld dafür aber eigentlich sparen.  LYNET bietet rund um digitale Werbung Unterstützung als Komplettservice: Budgetierung, Konzeption, Kreation, Produktion, Umsetzung und Auslieferung. Gerne übernehmen wir auch Ihr Google Ads-Konto zur dauerhaften Betreuung. Meist eliminieren wir dabei erst einmal die unnützen Klicks in Ihrem Konto, was gleich Geld spart. Rufen Sie jederzeit gerne an für weitere Informationen!

Alle Werbeplattformen haben mit dem gleichen Problem zu kämpfen, weshalb es Sinn macht, sich fundiert mit diesem Thema auseinander zu setzen oder lieber gleich jemanden mit ins Boot zu holen, der in diesem Bereich Erfahrung und Fachwissen mitbringt. Denn auch bei der Erstellung und Einrichtung von Kampagnen muss so einiges beachtet werden. Zu leicht machen Sie Fehler, die Ihren Erfolg gefährden oder unnötiges Geld kosten.

Hinzu kommt, dass alle Angebotsplattformen stetig weiterentwickelt werden und zugleich die Nutzung durch die verschiedenen Zielgruppen keinesfalls gleichbleibend ist. Heute hat sich Werbung beispielsweise auf Plattformen wie Instagram, Facebook, Snapchat oder auch TikTok verlagert. Jedes Angebot hat eine eigene Ausrichtung und bietet medial sehr unterschiedliche Möglichkeiten.

Versteht man die Klaviatur aus Zielgruppe, möglichen Interaktionsformen, verfügbarer Steuerung der Auslieferung und Platzierung und hat dazu ein Händchen dafür, wirklich interessante Ads zu konzipieren, kann Digitalwerbung die klassischen Werbeformen locker in die Tasche stecken. Umgekehrt allerdings auch: Wer einfach mit der Gießkanne irgendetwas macht, wirbt zwar, könnte sich das Geld dafür aber eigentlich sparen.

LYNET bietet rund um digitale Werbung Unterstützung als Komplettservice: Budgetierung, Konzeption, Kreation, Produktion, Umsetzung und Auslieferung. Gerne übernehmen wir auch Ihr Google Ads-Konto zur dauerhaften Betreuung. Meist eliminieren wir dabei erst einmal die unnützen Klicks in Ihrem Konto, was gleich Geld spart. Rufen Sie jederzeit gerne an für weitere Informationen!