LYNET stellt Geschäftsführung neu auf

René Mura und Jörg Fester bilden seit 1. Oktober 2021 die neue Geschäftsführung der LYNET Kommunikation GmbH. Zudem wurde die bisherige Rechtsform als Aktiengesellschaft in die Rechtsform der GmbH umgewandelt. Nach über 26 Jahren haben Co-Founder Dr. Henning Hach und Consultant Matthias Lohmann damit ihre Verantwortung der Geschäftsführung in neue Hände übergeben. Mit diesem Schritt stellt der Lübecker IT-Dienstleister die Weichen in Richtung des Zusammenwachsens mit CONVOTIS. Der neu entstehende Anbieter für Business Solutions und Managed IT Services mit Fokus auf die DACH-Region hatte am 30. April dieses Jahres 100 % der Anteile an LYNET von der Beta Systems Software AG übernommen.

René Mura hat Erfahrung – mehr als 26 Jahre in leitenden Funktionen bei der renommierten Verlagsgruppe Beleke und Schmidt-Römhild aus Lübeck prägten sein Berufsleben in der Medienwelt. Durch den Aufbau von Abteilungen und Niederlassungen mit dem Schwerpunkt „Neuen Medien“ im gesamten Bundesgebiet, der Begleitung der Transformation von Print-Medien in die digitale Welt mit zahlreichen Projekten gewann er eine Expertise, die ihm in seiner neuen Funktion als LYNET-Geschäftsführer zugutekommt. Seit 2018 zeichnet René Mura für die Geschäftsentwicklung LYNETs verantwortlich und erhielt 2019 Prokura.

Im Rahmen der Neuaufstellung der LYNET auf Managementebene galt es, auch die Aufgaben und Verantwortlichkeiten neu zu ordnen: René Mura übernimmt als Geschäftsführer die Bereiche Marketing, Sales und Finance, während sich Jörg Fester als Geschäftsführer um die Bereiche Rechenzentren, Cloud und Managed Services sowie technologische Aspekte kümmert.

Mit Jörg Fester holt die LYNET Kommunikation GmbH einen mehr als gestandenen IT-Experten mit in die Geschäftsführung. Als langjähriger Geschäftsführer und Gründer der ebenfalls zu CONVOTIS gehörenden xdot GmbH ist der Wirtschaftsinformatiker mit über zwei Jahrzehnten IT-Expertise ausgestattet und kennt die praktischen Bedürfnisse insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen sowie im Behördenumfeld. Thematisch liegen die Schwerpunkte seiner Arbeit hauptsächlich in den Bereichen Rechenzentren, IT-Management, Cloud-Computing und IT-Strategie.

Matthias Lohmann und Dr. Henning Hach werden mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung LYNET weiterhin unterstützen. Dr. Henning Hach wird das Unternehmen bei Bedarf beratend begleiten. Matthias Lohmann wird seine Expertise als Mitarbeiter in gewohnter und vertrauensvoller Weise einbringen. Die Rechtsformumwandlung hat keine Auswirkungen auf Vertragspartner und Kunden.

Innerhalb der CONVOTIS sind die Kerngeschäftsfelder der LYNET IT-Service, Internetagentur, Business Solutions, Consulting, Hosting und Hard-/Software. Über digitale Lösungen der LYNET agieren Kunden aus dem Mittelstand zuverlässig und sicher, digitalisieren ihre Unternehmensprozesse bis zum Endanwender. Das Unternehmen blickt auf einen Erfahrungsschatz seit 1994, ist innovativ und wachsend, hat seinen Sitz in Lübeck und eine Niederlassung in Hamburg.