Erfolgsfaktor Intranet 4.0

Von der HTML-Wüste zum interaktiven Portal

Die Mehrzahl der Nutzer ist mit dem Intranet des eigenen Unternehmens unzufrieden, wie Studien zeigen. Grund genug, im Zuge der Digitalisierung auch dieses Werkzeug zu einem positiven und nützlichen Erlebnis zu machen.  

Erfolgsfaktor Intranet 4.0

Machen Sie aus Ihrem Intranet keinen Datenfriedhof


Traurig sieht es aus, wenn man sich bei den meisten Unternehmen im Intranet umschaut. Selbst wenn die externe Website höchsten Anforderungen an Gestaltung und inhaltlichem Konzept genügt, ist der interne Auftritt für die eigenen Mitarbeiter oft nicht mehr als ein unambitionierter Datenfriedhof. Da jedoch immer mehr Prozesse digital abgewickelt werden, ist es hier unverzichtbar, eine digitale Arbeits- und Kommunikationsplattform zu etablieren, die alle digitalen Abläufe bündelt und benutzerfreundlich verfügbar macht.

Einfache Bedienung + hochwertige Gestaltung = motivierte Mitarbeiter

Als technische Grundlage bietet sich je nach erforderlichem Funktionsumfang ein universelles Redaktionssystem wie beispielsweise der LYNET Content Manager an, mit dessen Hilfe die Erstellung und Pflege von Inhalten direkt in den jeweiligen Abteilungen vorgenommen werden kann. Je einfacher die Bedienung ist und je hochwertiger das Ergebnis aussieht, desto motivierter sind die Mitarbeiter bei der Inhaltspflege. Auch können viele Interaktions- und Kommunikationsfunktionen einfach direkt via Softwareplugin integriert werden.

Viele aktuell bestehende Intranets sind als Testballon mit geringem technischem Aufwand entstanden. Oft wurde hinzugefügt, „was man so fand“ und entsprechend wird es kaum genutzt. Mit einer solchen technischen Basis lässt sich der digitale Wandel im Unternehmen jedoch kaum vorantreiben! Auf dem Weg zum Unternehmen 4.0 muss das Intranet auf eine solide, nützliche und vor allem technisch flexible Basis gestellt werden.

Verbessern Sie die Kommunikation und den Knowhow-Transfer in Ihrem Unternehmen!

Andere Beispiele zeigen, wie es besser geht. Etwa wenn das Intranet zum Social-Intranet wird und damit, beispielsweise durch die Pflege von Blogs durch Mitarbeiter oder das Anlegen von Projekträumen für Teams, zu besserer interner Kommunikation beiträgt. Auch für den Knowhow-Transfer im Unternehmen, etwa in Verbindung mit einem Enterprise-Wiki bietet es in der heutigen Dynamik unschätzbare Vorteile. Da auch die Mobilität stark zugenommen hat, muss die Nutzbarkeit auf Smartphone und Tablet mit berücksichtigt werden. Dies kann durch Responsive Design und die damit zusammengehörige inhaltliche Aufbereitung erfolgen.

Zusammen mit den Mitarbeitern in Ihrem Unternehmen führen wir die entsprechende Konzeption und Planung sowie die anschließende Umsetzung durch. Häufig beginnen wir zur Definition der Basis mit einem gemeinsamen Workshop. Rufen Sie uns gerne an, damit wir die nächsten Schritte besprechen können!

Weitere Infos für Ihre maßgeschneiderte Intranet-Lösung

Ihre Ansprechpartner