Bücherpiraten: Blaue-Seite gewinnt 4.Platz bei GOLDENE GÖRE

LYNET gratuliert den Bücherpiraten welche mit ihrem Portal „Die Blaue Seite“ bei der GOLDENE GÖRE 2010 des Deutschen Kinderhilfswerks einen tollen vierten Platz gewonnen haben. 

Bei der von LYNET gesponserten Blauen Seite handelt es sich um eine Literatur-Internetseite, die von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet wird. Dort findet man nun eine stetig wachsende Zahl an Buchrezensionen und Interviews mit Autoren und Autorinnen, die von Jugendlichen geschrieben bzw. geführt wurden. Desweiteren gibt es viele Mitmach-Anregungen wie zum Beispiel Umfragen und Schreibwettbewerbe.

Dem Besucher bzw. der Besucherin der Seite wird die Möglichkeit geboten, sich selbst einzubringen, indem er/sie eigene Buchkritiken an das Team senden kann. Regelmäßig wird ein Autor bzw. eine Autorin des Monats vorgestellt. Außerdem kann das Buch des Jahres gewählt werden. Alles in allem finden lesebegeisterte Jugendliche auf der Blauen Seite viel Interessantes und Neues zum Thema Bücher.

LYNET als Technik- und Medienpartner unterstützt die Bücherpiraten seit vielen Jahren durch Sponsoring in allen Belangen rund um digitale Medien und hat auch die Realisierung und den Betrieb dieses Portals übernommen. Für den Preisverleihungs-Trailer zum Projekt drehte jetzt ein Kamerateam bei strahlendem Frühlingswetter in der schönen Hansestadt an der Ostsee und im LYNET Business Center. Gemeinsam mit den Jugendlichen von der Blauen Seite wurde die Projektarbeit an diesem Web-Portal demonstriert. Stolz präsentierten die jungen Redakteure Ihr Projekt und beschrieben die weiteren Pläne.

Martin Gries, pädagogischer Leiter der Bücherpiraten, lobte die Zusammenarbeit mit LYNET: „Ein junges Team mit viel Begeisterung für unsere Ideen und Visionen. Es macht Spaß, mit LYNET zusammen zu arbeiten und wir freuen uns besonders über diese Form der Unterstützung.“

LYNET Gründer und Vorstand Dr. Henning Hach beschreibt die Motive des Unternehmens: „Lesen ist die Kulturtechnik überhaupt, da macht es besondere Freude, Lesekompetenz zu fördern. In Zeiten der Globalisierung, wo Fremdes und Vertrautes eng beieinander sind mit all der Medienüberflutung, ist dies die wichtigste Schlüsselqualifikation für unsere heranwachsenden Kinder und Jugendlichen.“

Die Blaue Seite findet sich unter der Adresse http://www.die-blaue-seite.de/

Zurück zur Übersicht