3CX: Leistungssprung mit V16

Neue Features für die TK-Anlage der Zukunft

Im Zeitalter der IP-Telefonie werden sukzessive die letzten Vertreter der klassischen Telefonie gegen leistungsfähige softwarebasierte Telefonanlagen ausgetauscht. Mit dem neuen Update gibt es einen zusätzlichen Leistungssprung.

3CX: Leistungssprung mit V16

Bei der IP-Telefonanlage 3CX hat sich mit der neuen V16 eine Menge getan: So können Betreiber von Online-Shops mit dem „Live Chat & Talk“-Plugin für Websites ihre Besucher mit nur einem Click per Chat oder Anruf direkt mit dem Vertriebs-Team verbinden. Wer themenspezifische Hotlines betreibt, kann mit 3CX Enterprise die interne Anrufverteilung mit dem neuen „Skill Based Routing“ von der jeweiligen Fachkenntnis seiner Mitarbeiter abhängig machen und so die Servicequalität steigern. Wer viel unterwegs ist, wird sich zudem über das neue WebRTC-Softphone freuen, das Telefonate im Browser ermöglicht.

Aber nicht nur funktional hat sich viel getan: Auch das Preismodell hat sich mit Version 16 geändert und ist trotz aller zusätzlichen Mehrwerte deutlich günstiger geworden: Das bestens fürs Business geeignete 3CX Pro beginnt z.B. jetzt bereits bei 219 €/Jahr netto. Nutzer einer älteren Version mit aktiver Maintenance können natürlich gratis auf Version 16 wechseln. Ganz gleich ob simples Update oder Ablösung einer alten Telefonanlage: Als erfahrener 3CX Silver Partner steht Ihnen LYNET in allen Bereichen rund um innovative VoIP-Telefonie mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns einfach an unter 0451/6131-310!