Lancom 1781-4G

Der LTE-Datenturbo für Ihr Netz

Unternehmen ohne schnelle DSL-Anbindung oder mit dem Bedarf einer breitbandigen Backup-Leitung können sich auf den Ausbau von LTE in Deutschland freuen. Mit dem Lancom 1781-4G, der den UMTS-Nachfolger unterstützt, kann so eine performante Außenanbindung für kleine bis mittelgroße Netzwerke realisisert werden.

Lancom 1781-4G

Der 1781-4G verfügt über ein integriertes LTE-/UMTS-/HSPA-Modem, welches Übertragungsraten von bis zu 100 MBit/s im Down- und 50 MBit/s im Upload erreicht. Diese Werte eignen sich sowohl als exklusive Anbindung an das Internet, als auch für Backup-Leitungen im Falle eines Ausfalls der primären Anbindung (z.B. DSL). Da es sich bei LTE um eine kabellose Übertragung handelt, können Bauarbeiten in der Nähe des Firmengebäudes die Verbindung nicht gefährden.

Die vier Gigabit-Ethernet-Ports des Routers können frei konfiguriert werden, um etwa ein DSL-Modem als zweiten Internetzugang anzuschließen. Die Antennen am Gerät können durch Externe ersetzt werden um den Empfang zu verbessern. Ansonsten bringt das Lancom-Gerät die gewohnten Features wie IPSec-VPN, ARF, Firewall, DHCP- und DNS-Server mit.

Der Lancom 1781-4G soll noch innerhalb des Monats März auf den Markt kommen. Als Lancom-Partner stehen wir Ihnen bei Interesse an Lösungen des Herstellers oder bei anderen Fragen, etwa zu Internetanbindungen, jederzeit gerne telefonisch unter 0451-6131-310 bzw. 040-65738-310 oder per E-Mail an sales@lynet.de zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Zurück zur Übersicht